Die perfekte Welle

Mit jeder Welle kam ein Traum. Doch Träume geh'n vorüber. - Juli

13.7.13 18:56, kommentieren

Wind, Wasser und Freiheit..

Morgen geht's los. 5 Tage, Klassenabschlussfahrt. Segeln, nach Holland.

Ich freue mich schon sehr, da in mir ein klein wenig niederländisches Blut fließt und ich das Meer und das Gefühl der unendlichen Freiheit, das es einem schenkt einfach liebe.

Also, bis in fünf Tagen..

7.7.13 19:38, kommentieren

That feeling

Der Geruch von frisch gemähtem Rasen, der Geruch der Blüten, der Geruch, wenn es an einem warmen Tag auf die Straßen regnet.

Die leichte Brise, das weiche Moos unter den Füßen. Den Wind im Rücken, den Blick stets nach vorn, gen Sonne gerichtet.

Das Gefühl von Freiheit. Unbeschwertheit. Die einzige Last ist die schwere Luft, die auf dich drückt vorm Sommergewitter. 

Und dann? Der warme, weiche Regen, der auf dich niederprasselt während du tanzt.

After every hurricane there's a rainbow. - You can't have a rainbow without any rain.

6.7.13 13:22, kommentieren

You blocked me on Facebook, and now you're going to DIE! :D

"You blocked me on Facebook, and now you're going to die!" - bestes Beispiel für das, was in meinem Kopf manchmal geschieht. Haha, so oberflächlich und simpel es ist - umso besser wirds in der Umsetzung. Kennt ihr das, wenn jemand euch eine Nachricht (per Fb, Whatsapp, SMS, oder was auch immer - unsere Generation ist ja schließlich up to date) schickt, und ihr sie gefühlte zwanzig mal lest?

Auf eine Antwort wartet, sie aber nie bekommt? Da wünscht man sich irgendwie schon die alten Zeiten zurück manchmal, oder nicht? 

Wo man sich noch Briefe schrieb, und die fahrt im Bus morgens damit verbracht, die Gegend zu betrachten oder sich zu unterhalten anstatt ununterbrochen auf das Handydisplay zu achten. Ja, es klingt vielleicht altmodisch. Aber im Ernst. Wo bleibt das ECHTE? Das Reale geht bei der ganzen Schreiberei doch drauf. "Schreiben begräbt. Es erhält nicht am Leben" 

- das Schicksal ist ein mieser Verräter.

Mag es doch aus einem etwas anderen Zusammenhang stammen, dieses Zitat finde ich sehr passend. Und trotzdem, wann antwortest du mir endlich?

http://www.youtube.com/watch?v=Pv45h3xmZwE <----- YOU BLOCKED ME ON FACEBOOK (ein bisschen Spaß darf sein :D )

EIN HOCH AUF DIE JUGEND!

4.7.13 21:11, kommentieren

Papa sagte: 'Sohn, nimm mein Gewehr.
Mal bist du der Jäger, mal bist du der Bär.
Doch wenn du Bär sein musst, um Gottes Willen, dann kämpf!
Und ich bin Grizzly jetzt.

Und du sagtest auch: 'Wenn das Leben nur Zitronen gibt,
mach verdammt nochmal Limonade drauß
.
Sprich grade raus, Kinn hoch, nie feige, Sohn.
Spiel nicht mit Herzen, oder denen die das mit deinem tun.
Wir sind nicht reich, werden's nie sein.
Probleme für's Leben zu groß, für's Sterben zu klein.
Du weißt, es regnet nicht ewig immer nur schwer,
nur stets zum Kinn und hör, Zeit schwimmen zu lernen.

Zu gern ich immer da wär, kommt es hart auf hart,
nimm die Faust, Finger raus.
Such den Größten der Bande, spring da drauf, schwing voll aus.
Verlieren wirst du nur das eine Mal, denn ist alles gegeben,
denken sie das nächste Mal zwei mal nach.

Der Sinn des Lebens ist leben, das wars.
Der Sinn des Lebens ist leben.
Jeder tritt auch mal versehendlich daneben,
Der Trick ist immer die Balance zwischen Nehmen und Geben
.

 

[...] Es wäre heute nicht wie es ist, wär es damals nicht gewesen, wie es war.

 

--- Casper // Das Grizzlylied 

3.7.13 19:42, kommentieren

New here!

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier, hab noch keinerlei Bloggererfahrungen gesammelt und trotzdem wünsche ich mir schon länger einen eigenen Blog, in dem ich mit DIR das, was mich bewegt und was ich erlebe teilen möchte!

Ich freue mich über eure Meinungen, über eure Anregungen oder Fragen! 

 

3.7.13 18:58, kommentieren